Frapin

Vom Cognac zum Duft

Um die Beziehung zwischen zwei auĂźergewöhnlichen Handwerken zu unterstreichen, bietet Frapin, unter der kĂĽnstlerischen Leitung von David Frossard, seit 2004 Parfums an, die sich von ihrem Universum, ihrer Umgebung, von Cognac und dem „Art de vivre“ [Lebenskunst] inspirieren lassen und das spezifische Know-how und die Kompetenz widerspiegeln. Zeitlose Rohstoffe, jahrhundertealte Expertise und ausgewählte Emotionen zeichnen Frapin’s Marken DNA und die damit einhergehenden, raffinierten DĂĽfte aus. Bei beiden Herstellungsprozessen bedarf es eines Masters, der die besonderen Fähigkeiten
seines Geruchssinns benutzt, um etwas Einzigartiges zu schaffen.

Den Flakon, der sich durch sein Gewicht auszeichnet und an die Cognacflaschen erinnert, ziert auf der RĂĽckseite das Frapin Wappen, das Ludwig der
XIV. der Familie schenkte. Ein weiteres markantes Merkmal, das den Cognac
und den Duft von Frapin verbindet, ist die Eiche. Den Frapin Flakon veredelt
ein verzierter Eichenholzverschluss und der traditionelle Cognac erreicht in
selbigen Fässern seinen perfekten Reifegrad. Die äußere Verpackung hat die
Farbsignatur des Cognacs und das weiĂźe Etikett erinnert an das Zigarrenband.

 

 


Filter «Produkttyp»