Noir Premier / Elégance Animale<br>Eau de Parfum 100ml

Lalique

Noir Premier / Elégance Animale
Eau de Parfum 100ml


CHF299.00 inkl. MWST

Stück

Im Laufe der Generationen schufen die Künstler der Lalique-Familie unzählige Kreationen, die von der Tierwelt inspiriert waren. Der 1989 geschaffene, gerade zum Sprung ansetzende Panther ist eines der berühmtesten Werke von Marie-Claude Lalique, der Enkelin René Laliques. Das Raubtier ist die Quintessenz der „Élégance Animale“ – der animalischen Eleganz. Man sagt, der Panther sei das einzige Tier, das seine Beute mit seinem Duft anzieht. „Élégance Animale“ ist ein kraftvoller und sinnlicher, orientalisch- holziger Duft – eine harmonische Verbindung ledriger, fruchtiger und blumiger Noten. Ein feiner Lederakkord greift das Thema des Raubtiers auf. Die samtige Haut des Pfi rsichs erinnert an sein seidiges Fell, die Dornen der Rose an seine Krallen und Jasmin an seine animalische Sinnlichkeit. „Élégance Animale“ ist ein Duft, der mit wilder Eleganz betört und dem man nur zu gerne in die Falle geht.

Der Flacon
stellt die römische Ziffer „I“ dar und ist inspiriert vom ersten schwarzen Parfumflakon, den René Lalique 1911 kreierte: „Quatre Aigles“. Dieser mit vier Frauenfiguren fein verzierte Flakon verleiht ihm die majestätische Form seiner Vorderseite. Die Einschnitte aus transparentem Glas an den Flaken des „Noir Premier“ Flakons sind mit anmutigen Flügelmotiven graviert. Diese sind inspiriert vom Flakon „Cyclamen“, der 1909 für François Coty kreiert wurde. Die elegante Kappe ziert das Schwalben-Emblem von Lalique. Auf der Schmalseite des Flakons prangt in goldenen Lettern der Name des Duftes. Das Jahr des Ereignisses, auf das sich der Duft bezieht ist auf der Vorderseite des Flakons zu sehen.

Duftnote
fruchtig, holzig, würzig, ledrig, orientalisch, sinnlich, erotisch

Kopfnote
Safran, Geranie, Pfirsich

Herznote
Rose, Jasmin, Gurjum

Basisnote
Animalische Noten, Leder, Sandelholz