Ledi Belle

Das Geheimnis
der Marke LediBelle liegt in der zellerneuernden Wirkung der Ziegenmolke und der regenerierenden Kraft des Jakobsquellwassers – ein Wissen, das sich in den Appenzeller Bergen über Jahrhunderte erhalten hat. Die Molke, die ausschließlich von Appenzellerziegen aus nachhaltiger Weidewirtschaft stammt, enthält wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und natürliches Q10 und entfaltet zusammen mit dem vitalisierenden Wasser der Jakobsquelle ihre stärkende, schützende und belebende Wirkung.

Der Name
Auch mit dem Namen der Pflegeserie bekennt sich die Appenzeller Naturkosmetik AG bewusst zu ihrem Anspruch und ihren Werten. Während sich „la Belle“ leicht als „die Schöne“ erschließt, dürfte die „Ledi“ nur den Einheimischen bekannt sein: Die traditionell vom Senner verwendeten Geräte zur Milchverarbeitung auf der Alp, die auch bei der feierlichen Appenzeller Alpfahrt stolz auf dem Pferdefuhrwerk, dem „Lediwagen“, präsentiert werden.

LediBelle garantiert
Alle LediBelle Produkte sind hypoallergen und für empfindliche Haut geeignet.

Keine Parabene werden als Konservierungsmittel eingesetzt. Diese können das Hormonsystem beeinflussen und stehen im Verdacht Krebs auszulösen.

Keine Silikone wie Mineralöle. Die Silikone erzeugen eine Art Film auf der Haut, liefern aber keine Pflegestoffe. Die Haut quillt unter dem Film auf und wird spröde.

Keine Miniralöle. Diese werden aus Erdöl gewonnen, ähnlich wie Benzin oder Diesel. Sie werden in der Hautpflege statt hochwertigen Pflanzölen benutzt, aber liefern im Gegensatz zu Pflanzenölen keine eigenen Pflegestoffe. Mineralöle erzeugen eine Art Film auf der Haut. Die Haut kann nicht mehr richtig atmen und wird träge. Die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut werden verlangsamt.

Keine Nanomaterialien. Nanopartikel, die in Kosmetika verwendet werden, können durch ihre geringe Größe leichter die Schutzbarrieren unseres Körpers überwinden. Bisher sind mögliche Risiken weitestgehend unerforscht.

Keine PEG. Der Hauptstoff der Polyethylenglykole (PEG) ist Ethylenoxid. Dieser Stoff ist hochgiftig, erbgutschädigend und krebserregend. Mögliche Folgen sind Hautirritationen, Allergien, Neurodermitis, Rötungen der Schleimhäute und Augen, Kopfschmerzen oder Übelkeit.

Keine Diethanolamine. Diethanolamine (DEA) ist ein Alkohol, der als Weichmacher oder Feuchthaltemittel eingesetzt wird. Neueste Studien zeigen das krebserregende Potential von DEA.

Keine Sodium Laurenth Sulfate. Sodium Laureth Sulfat (SLS) ist ein scharfes Reinigungsmittel, das auch in Autoreinigern vorkommt und in Kosmetika wegen seiner schäumenden und fettlösenden Eigenschaften benutzt wird. SLS gilt unter Wissenschaftlern als häufiges Hautallergen. Es wird schnell von Augen, Gehirn, Herz und Leber absorbiert und dort angelagert, was zu Langzeitschäden führen kann. Weil sie kein SLS enthalten, schäumen LediBelle Reinigungsprodukte wenig, behalten aber ihre Reinigungseigenschaften bei.

Keine Tierversuche. Uns liegen nicht nur Ziegen am Herzen, deshalb haben wir zu keiner Zeit Tierversuche durchgeführt, in Auftrag gegeben oder finanziert um LediBelle Produkte oder deren Inhaltsstoffe zu testen.

Dermatologisch getestet für empfindliche Haut
Alle LediBelle Produkte wurden auf ihre Hautverträglichkeit nicht nur bei Probanden mit normaler Haut, sondern auch mit sensibler Haut dermatologisch getestet, um sicherzustellen, dass sie selbst für empfindliche Haut geeignet sind.

 


Filter «Produkttyp»